Durch ein ausgedehntes Netz von Kanälen wird Fort Lauderdale oftmals auch als das "Venedig der USA" bezeichnet. Immerhin weisen die Kanalanlagen eine Gesamtlänge von mehr als 400 km auf. Der Verkehr auf diesen Kanälen wird durch Wassertaxis bestimmt, welche die Hotels, Restaurants und Geschäfte miteinander verbinden. Greater Fort Lauderdale ist ein Shopping Paradies - Die Sawgrass Mills sind ein Ort, an dem sich alle Stile wie zu Hause fühlen.

Der Großraum Fort Lauderdale ist das ideale Reiseziel für alle, die im Urlaub eine entspannte und doch kultivierte Küstenkultur sowie faszinierende Landschaften erleben wollen. Das Ferienparadies in Florida begrüßt euch mit blauem Himmel, schaukelnden Palmen und freundlichen Gesichtern – von den Stränden bis zu den Everglades.

Unter den acht traumhaften Strandorten an der 37 km langen goldenen Küste ist garantiert für jeden etwas dabei. Das Angebot reicht vom buchtähnlichen Deerfield Beach, einem beliebten Familienziel, über die Angelplätze am Pompano Beach bis zum Hollywood Beach mit coolem Retro-Flair und vom dörflichen Lauderdale-by-the-Sea bis zum kosmopolitischen Fort Lauderdale.

Wem das zu zahm ist, der sollte zu einer Fahrt durch die Everglades aufbrechen und dabei im „Fluss aus Gras“ nach Alligatoren Ausschau halten. Anschließend könnt ihr in der Butterfly World den größten Schmetterlingsgarten der Welt und eine Kolibri-Voliere besuchen oder an einer geführten Nachtwanderung teilnehmen und dabei mit etwas Glück beobachten, wie frisch geschlüpfte Schildkröten ins Meer krabbeln. Von einer Attraktion zur nächsten bringen euch die Wassertaxis, die auf den Routen New River, Fort Lauderdale, Hollywood und Whistle Stop pendeln. Wenn ihr gern noch etwas mehr Zeit auf dem Wasser verbringen möchtet, könnt ihr bei einer Sightseeing-Exkursion mit Jungle Queen oder Riverfront Cruises das ausgedehnte Netz an Kanälen in der Umgebung erkunden.

Über den Autor

client-photo-1
Thea Arras

Kommentare