Banff ist einer der beliebtesten Orte Kanadas. Dies liegt hauptsächlich am Banff National Park. Dieser ist der älteste und wohl auch bekannteste National Park Kanadas. Die heißen Schwefelquellen, die zur Gründung des Parks führten, befinden sich innerhalb des Ortes. Die Stadt ist ein Paradoxon für sich. Mitten in der unberührten Natur des National Parks befindet sich die städtische Zivilisation. Wer hier die Atmosphäre eines rustikalen Bergdorfes erwartet sollte nicht enttäuscht sein. Banff ist eher eine Stadt, die Ihnen alles bietet, was das Herz begehrt. Trotzdem erleben Sie hier die Tierwelt wie nirgendwo sonst. Wapitihirsche, die auf dem Golfplatz grasen, Biber, die nachts am Fluss Bäume fällen und Rehe, die durch die Straßen ziehen. 

Das beliebteste Ausflugsziel ist natürlich der Banff National Park. Er umfasst eine Fläche von 6.641 qkm. Auch die Höhenunterschiede innerhalb des Parks sind nicht zu unterschätzen. Der niedrigste Punkt liegt bei 1.326 Metern und der höchste Punkt ist der Gipfel des Mount Forbes mit 3.612 Metern. Aufgrund der Mischung aus hohen Gipfeln, alpinen Wiesen, smaragdgrünen Seen und heißen Quellen hat sich dieser Park zu einem der landschaftlich wunderbarsten Erholungsgebiete Nordamerikas entwickelt. Ein besonderes Highlight des Parks ist der Lake Louis, der wahrscheinlich meist fotografierteste See Kanadas. Mit den beeindruckenden Bergen im Hintergrund hinterlässt der türkise See einen bleibenden Eindruck bei jedem Besucher. Das Wasser ist mit 6° C zwar zu kalt zum schwimmen, jedoch bietet sich eine Kanufahrt an. Besonders reizvoll ist die Wanderung vom Lake Louis zum Lake Agnes Tea House. Hier genießt man die wunderbare Aussicht. Oft kann man Elche. Bären oder Bisons beobachten. Auch der Moraine Lake besticht durch sein traumhaftes Wasser. Es ist so klar, dass sich die umgebenden Berge spiegeln und für ein wundervolles Panorama  sorgen. Wer etwas mehr Action liebt sollte eine Rafting Tour durch den Canyon planen.

Besuchen Sie Banff und seine wundervolle Umgebung, denn von diesen Momenten werden Sie noch Ihren Enkelkindern erzählen.

Über den Autor

client-photo-1
Jessica Lowin

Kommentare